Ich war lange auf der Suche nach einem Lippenbalsam, das weder im Hals kratzt, noch süchtig macht. Und auf keinen Fall die empfindliche Lippenhaut noch mehr austrocknet sondern nachhaltig pflegt. Und wie ihr wisst, bin ich kein Freund von langen Inhaltsstoff-Listen. Gibts nicht, also selber machen! Ich mag keine Duftstoffe oder ätherischen Öle auf meinen Lippen …und dann im Mund. Außerdem bekommen die kleinen Aludöschen immer Füße, Mann und Kinder mögen die nämlich auch.

Gerade zum Winter hin schafft es unsere Haut im Bereich der Lippen oft nicht, Fett und Feuchtigkeit zu halten. Die Lippen besitzen selbst keine Talgdrüsen – wie beispielsweise die restliche Gesichtshaut – und können somit nicht die wichtige „Schmiere“ also Talg produzieren, um sich vor den extremen Temperaturschwankungen und trockener Heizungsluft zu schützen. Also müssen wir nachhelfen. Gerade Sheabutter ist für Lippenpflege optimal geeignet, da sie hautähnliche Fettsäuren aufweist und viel der hautpflegenden unversiegbaren Inhaltsstoffe enthält. Und dann habe ich auch noch festgestellt, dass dieses Lippenbalsam auch wunderbar als Cold Cream geeignet ist! Also bei Wind und Wetter auch auf empfindliche Hautpartien wie beispielsweise unter den Augen einmassieren. Schützt ganz wunderbar vor kalter Winterluft!

 

Manchmal neigt die Sheabutter leider zum Auskristallisieren, was wir durch hinzufügen von hydriertem Lecithin verhindern können. Um die Sheabutter weicher im Auftrag zu machen und für einen schönen Glanz sorgt das Rizinusöl. Phytosterole schützen die Hautbarriere und Vitamin E wirkt antioxidativ und stabilisiert die Fettsäuren.

 

Ob mit oder ohne Pigmente, als „Lipp Stain“ oder mit stärkerem Farbakzent, hier ist Eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Ich habe einmal ein rosa Perlglanzpigment verwendet und in der etwas rötlicheren Variante mit rotem Eisenoxid gemischt. Hier bleibt zu sagen, dass Perlglanzpigmente natürlich nicht so stark decken wie Eisenoxide. Aber traut Euch ran, denn mit Pigmenten zu experimentieren macht einfach soooooooo viel Spaß!

DIY Kosmetik Einsteiger Rezept: Lieblings Lippenbalsam in 4 verschiednen Farben, beziehungsweise einmal ohne Pigment. Wunderbar auch geeignet als Wind- und Wetterbalsam. Naturkosmetik selber machen

Was ist Eure Lieblings-Lippenfarbe?

Zutaten für 40g (ergibt 3 Döschen):

29g Sheabutter                   mit

8,5 g Rizinusöl                    und

0,8g Phospholipon 80H      und

0,8g Phytosteryl Macadamiat bei ca. 80 Grad unter rühren im Wasserbad aufschmelzen.

0,8g Vitamin E                     hineinrühren.

Eventuell das erste Döschen befüllen.

Die Menge in zwei Bechergläser aufteilen und mit jeweils einer kleinen Spatelspitze Pigment färben und abfüllen. Zügig arbeiten!

Abkühlen lassen, ferrdsch ist das Lippenbalsam! <3

MerkenMerken